Was ist/war 2013 los?

1. Jahreshauptversammlung (mehr)

Dienstag,  08.01.2013, um 18:30 Uhr, Haus des Gastes in Sulzfeld

2. Imker beim Jubiläum in Großbardorf (mehr)

 

Stammtischtreffen 2013

finden generell in Sulzfeld statt,

Beginn jeweils um 19:00 Uhr:

05.02.2013: Haus des Gastes

05.03.2013: Haus des Gastes

02.04.2013: Haus des Gastes

07.05.2013: Landgasthof zum Hirschen

04.06.2013: Landgasthof zum Hirschen

02.07.2013: Landgasthof zum Hirschen

August - Sommerpause

03.09.2013: Landgasthof zum Hirschen

01.10.2013: Haus des Gastes

05.11.2013: Haus des Gastes

03.12.2013: Haus des Gastes

Generalversammlung am 8. Jan. 2013

Konrad Wirsing (Mitte) - v. l. Alois Ziegler, Sonja Heinemann (KV-Vors. u. 2. LVBI-Vors.), Mirko Kiesel, Wolfgang Wirsing, Marliese Geier

(MP 17. Jan. 2013, vom Neu-Imker Wolfgang Somieski)

SULZFELD

Ein ereignisreiches Imkerjahr

Jahreshauptversammlung des Imkervereins – Varroamilbe stellt immer noch ein großes Problem dar

Der Imkerverein Großbardorf hielt kürzlich seine Jahreshauptversammlung im Haus des Gastes in Sulzfeld ab. Der Vorsitzende Mirko Kiesel aus Wülfershausen berichtete, dass 2012 für die Imker ein Jahr mit relativ schlechten Honigerträgen gewesen sei. Auch in den umliegenden Vereinen konnte wenig Honig geschleudert werden und Waldhonig gab es kaum oder gar nicht, so Kiesel.

Dagegen gab es wenig Winterverluste bei den Bienen. Allerdings war die Varroamilbe wieder ein großes Problem. Es hat den Anschein, dass es jedes Jahr mehr wird. Die Gegenmaßnahmen nach dem Abschleudern im Sommer ließen viele Milben fallen. Auch bei der zweiten Spätbehandlung sind noch mal viele Milben abgestorben.

In der unmittelbaren Umgebung, wie Unsleben, Mittelstreu und Mellrichstadt war die hoch infektiöse Faulbrut festgestellt worden. Daraufhin wurde ein Sperrgebiet um die befallenen Stände errichtet und die Bienenvölker untersucht. Das Grabfeld blieb dagegen verschont. Das Imkerjahr war trotz aller Widrigkeiten ein recht ereignisreiches Jahr. In Sulzfeld fand ein „Probeimkern“ unter Leitung von Alois Ziegler und Harald Endres statt. Drei neue aktive Vereinsmitglieder wurden begrüßt. Die Imker präsentierten bei einem Fest in Großbardorf an einem Stand ihr gesamtes Repertoire, unter anderem mit Honigverkauf.

Besonders der Imkerausflug ins Coburger- und Bambergerland fand die Begeisterung der Imker. Die vor Kurzem in die Führungsriege des Landesverbandes Bayerischer Imker gewählte Rhöner Imkerin Sonja Heinemann berichtete von ihren ersten Eindrücken und von Aufgaben und Strukturen des Landesverbandes. Bekannt gegeben wurden die neuen Stammtischtermine, mit einheitlichem Beginn ganzjährig um 19 Uhr, die heuer in Sulzfeld stattfinden. Zu jedem Stammtisch wird es ein passendes Thema geben, das dazu dient, die Veranstaltungen interessanter zu gestalten. Informiert wurde, dass am 22. Januar im Kino in Bad Königshofen der Dokumentarfilm „ More than honey“ läuft. Der bildgewaltige Dokumentarfilm zeigt die Gefahren des geheimnisvollen Bienensterbens.

Abschließend gab die stellvertretende Vereinsvorsitzende Marliese Geier bekannt, dass Konrad Wirsing 40 Jahre Vereinsmitglied ist und zum Ehrenmitglied des Imkervereins Großbardorf ernannt wurde. Dazu wurde ihm vom Landesverband Bayerischer Imker eine Ehrenurkunde und vom Deutschen Imkerbund die Ehrennadel in Gold überreicht. (SO)  

Imker beim OGV-Fest

Beim 90-jährigen Jubiläum des OGV Großbardorf präsentierten Harald Endres und Marliese Geier die Imkerei.

 

Herzlich Willkommen 90 J. OGV Großbardorf
Bienenvolk im Schaukasten findet reges Interesse
Honigangebote
Kinder gießen und rollen Bienenwachskerzen